Wer mit Hunden nichts am Hut hat findet es vielleicht komisch, aber auch bei Tierportraits gehört eine Beautyretusche meiner Meinung nach dazu. Allerdings unterscheidet sie sich doch etwas von dem was man sonst so darunter versteht. Hier werden keine Falten glatt gebügelt und keine Fettpölsterchen verflüssigt 🙂

Es geht vorallem darum das der Hund sauber aussieht. Auch wenn man beim Shooting einen Lappen dabei hat – irgendetwas ist meistens was trotz aller Mühe stört.

Was und wie viel das ist hängt natürlich stark vom Hund ab. Fast immer sind Tränenschlieren bzw. Spuren davon vorhanden, Dreck hängt im Fell, Sabberfäden und Flecken davon.  Manchmal stören auch Warzen und Narben.

Ein Portrait wirkt einfach besser wenn nichts vom wesentlichen ablenkt.  Bei Spielbildern z. B. von Hunden miteinander, entfällt das retuschieren in der Regel.

Doch wie geht das nun gut und möglichst schnell? Ich nutze in Photoshop dazu zwei Werkzeuge. Zum einen den Kopierstempel und zum anderen den Reparaturpinsel.
(Reparaturpinsel oben im Bild, Kopierstempel unten)

Den Reparaturpinsel wählst du in der Werkzeugleiste aus, stellst eine Größe ein die etwas größer als dein zu reparierender Fleck ist und ziehst ihn dann einfach über den Fleck als würdest du ihn wegwischen. Und so passiert das dann auch. Das Symbol ist sehr passend – stell dir einfach vor du klebst ein Schönheitspflaster über die Stelle 🙂

Beim Kopierstempel klickst du mit gedrückter ALT-Taste (PC) bzw. Wahltaste (Mac) zunächst in einen Bereich mit dem du deinen Fleck überdecken möchtest und dann auf den Fleck. Auch hier musst du vorher wieder die Größe des Kopierstempels eingestellt haben.

Was ist nun besser? Das kann man so nicht sagen, aber probiere es einfach aus. Du wirst je öfter du das machst ein Gefühl dafür bekommen welches Werkzeug du wann am besten benutzt.
Machst du das ganze auf einer neuen Ebene über deinem Bild, kannst du notfalls alle Säuberungsaktionen leicht rückgängig machen. Du löscht einfach die Ebene und fängst noch einmal an.

 

Und so kann das ganze am Ende dann aussehen. Hier mal als direkter Vorher-Nachher-Vergleich.

 

Beautyretusche beim Hund
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.